Hotel Larimar, Panoramaweg 2, A-7551 Stegersbach, +43 (0)3326 55100   urlaub@larimarhotel.at

Aufrufe
vor 1 Jahr

Larimar Journal Herbst & Winter 2018

  • Text
  • Larimar
  • Ayurvedische
  • Ayurveda
  • Behandlungen
  • November
  • Zimmer
  • Abendsonne
  • Indischen
  • Doppelzimmer
  • Zoll
Die kalten Herbst- bzw. Wintermonate sind im Larimar perfekt, um die Energien im wohltuenden 36 Grad warmen Thermalwasser in der Larimar-Therme aufzuladen, sich unvergesslichen Entspannungsmomenten hinzugeben und die Gesundheit zu stärken. Erfahren Sie mehr über die neuen Highlights im Premium-Spa uvw.!

8 Schwerpunkt Gesunder

8 Schwerpunkt Gesunder Rücken Wussten Sie,... … dass die Audiometrische Analyse einen wichtigen Baustein der Tinnitus-Diagnose darstellt? Dabei handelt es sich um eine Messung der Gehörfunktionen. Dem Patienten werden Töne mit verschiedenen Tonhöhen und unterschiedlichen Lautstärken vorgespielt. Bei Tinnitus, kann die Audiometrische Untersuchung verschiedene Befunde ergeben, wie zum Beispiel eine Störung des Sprachverständnisses oder das Fehlen leiser Geräusche im Gehörgang. ... dass Sie Larimar-Kuren steuerlich absetzen können? Da die Kureinrichtung im Hotel Larimar nach dem burgenländischen Heilvorkommen- und Kurortegesetz betrieben wird, können Sie (bei entsprechendem Tarif) einen Kostenzuschuss für Ihre Kur im Larimar bei Ihrer privaten Zusatzversicherung beantragen. Ärztlich verordnete Kuren mit medizinischer Indikation sind zudem als außergewöhnliche Belastung in der Regel steuerlich absetzbar. …dass die Thai-Königsmassage traditionell ohne Öl und in bequemer Kleidung durchgeführt wird? Durch sanfte Dehnbewegungen und Druckpunktmassagen bearbeitet die Thai-Therapeutin zehn ausgewählte Energielinien des gesamten Körpers. So können zahlreiche Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Gelenkprobleme, Husten, Übelkeit und sogar Tinnitus gelindert werden. …dass Stress die Ursache für Rückenschmerzen sein kann? Stress löst eine ganze Kette an Körperreaktionen aus. Wenn Dauerstress zum ständigen Begleiter wird, kann die innere Anspannung durch Ausbleiben von Ruhephasen zu Schmerzen in der Rückenmuskulatur führen. Schmerzen im Rücken, in der Muskulatur und in den Gelenken können mithilfe struktureller osteopathischer Repositionierung mit sogenannten Triggerpunkten schonend behandelt werden und zu einer Schmerzlinderung führen. NEU Rückenschmerzen können vielseitige Ursachen haben: Stress, Unfälle in der näheren aber auch weiteren Vergangenheit, falsche oder mangelnde Bewegung, sowie langes Sitzen am Schreibtisch. Schmerzen im Bewegungsapparat sind oft auf muskuläre Ursachen zurückzuführen, auch wenn der Betroffene das Gefühl hat, dass der Schmerz im Gelenk oder in der Wirbelsäule sitzt. Hier können sogenannte „Triggerpunkte“ in der Muskulatur für die Schmerzen verantwortlich sein. „Triggerpunkte“ sind spindelförmige Verhärtungen der Muskulatur, die millimeterklein bis walnussgroß sein können. Kleine Muskelverletzungen und Abweichungen von der Körperstatik Fehl- und Überbelastung, aber auch Der erfahrene Trainer Franz Kohl und fünf weitere Therapeuten behandeln Triggerpunkte im Larimar Premium-Spa.

9 GESUNDHEIT RÜCKENSCHMERZEN ADE ■■ 5 ÜN inkl. aller Larimar- Inklusivleistungen (S. 24/25) ■■ 1 Muskel- und Haltungsanalyse ■■ 2 Osteopathische Behandlungen mit Triggerpunkten ■■ 2 Einheiten Rückenfit p. P. im Doppelzimmer ab 990 € statt 1.107 € Anfrage: Tel. +43 3326 55100. seelischer Stress können die normalerweise sehr elastischen Muskelfasern verdichten. Alltägliche Bewegungen wie Gehen oder Sitzen sind dann nicht mehr schmerzfrei möglich. Ein verhärteter Muskel ist auch anfälliger für Krämpfe und Verletzungen, da bestimmte Muskelfasern nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit erbringen können. Besonders interessant ist, dass die Triggerpunkte nicht nur in direkt angrenzenden, sondern auch in weiter entfernten Regionen des Körpers zu Beeinträchtigungen und Schmerzen führen können. „Triggerpunkte, die Schmerzen in Muskeln, Gelenken und Knochen verursachen, können wieder gelöst werden.“ Franz Kohl, Kinesiologe und Trainer für Haltung und Bewegung Therapie mittels ORmT Mithilfe der osteopathischen Repositionierung mit Triggerpunkten (ORmT) ist die sanfte Korrektur von Gelenksdysfunktionen ohne große Kraftanwendungen möglich. Der erfahrene Kinesiologe und Trainer für Haltung und Bewegung Franz Kohl erklärt: „Zunächst führen wir eine osteopathische Haltungs- und Muskelanalyse durch. So können die Triggerpunkte sehr gut aufgespürt und die chronisch verspannten Gewebeanteile durch die Ausübung von sanftem Druck nachhaltig gelöst werden. Durch die Behandlung werden auch die Durchblutung und der Stoffwechsel der Muskulatur angeregt und Schmerzen in Gelenken und Knochen können dauerhaft gelindert werden.“ Die ORmT kann unter anderem bei Muskelverhärtungen, Sehnenproblemen, Gelenkbeschwerden, Ischiasschmerzen sowie bei Nacken- und Kopfschmerzen angewandt werden. Thai macht frei Ein wahres Wundermittel der fernöstlichen Heilkunst kommt aus Thailand. Wenn es darum geht, Verspannungen zu lösen, Tinnitus zu lindern und blockierte Energien zum Fließen zu bringen, können die traditionellen Thai-Behandlungen sehr hilfreich sein. Bei den Thai-Massagen vereinen sich passive, dem Yoga entnommene Streckpositionen und Dehnbewegungen mit Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Durch gezieltes Drücken der Akupressurpunkte und Dehnen werden zehn ausgewählte Energielinien bearbeitet. Dabei setzt die Masseurin nicht nur Handballen und Daumen ein, sondern auch Knie, Ellenbogen und Füße. Im neuen Larimar-Premium-Spa führen die freundlichen Therapeutinnen aus Thailand sieben verschiedene Thai-Massagen, von der Thai-Kopf- und Gesichtsmassage, über die Thai-Rückenmassage bis hin zur Thai-Königsmassage, durch. Jede Behandlung verfolgt ein eigenes Ziel und wirkt unterschiedlich auf die jeweilige Körperregion. Die Thai-Kopfund Gesichtsmassage regt beispielsweise die Durchblutung der Kopfhaut an und fördert somit die physische Regeneration. Die Thai-Fußmassage lockert Füße und Waden. Im Anschluss verspürt man eine angenehme Frische und Leichtigkeit in den Beinen. Besonders entspannend wirkt die Thai-Relax- Massage. Diese basiert auf den Elementen der Thai-Yogamassage sowie der Thai-Aromaölmassage. Auf sanfte Weise können Verspannungen mit einem wohltuenden Öl gelöst werden. Königin aller Thai-Behandlungen Die Königin aller Thai-Behandlungen ist, wie es auch ihr Name bereits verrät, die Thai-Königsmassage. In einer Verbindung aus sanfter Bewegung, Akupressur, Dehnungen und Energiearbeit können die Muskeln sanft gedehnt und die Wirbelsäule entlastet werden. Zudem wird der Lymphfluss angeregt und die Atmung vertieft. Die dem Menschen innewohnende Energie wird aktiviert, um die innere Balance wieder herzustellen. Thai bei Tinnitus Ein lästiges Geräusch im Ohr, das keiner außer dem Betroffenen hört, ist der sogenannte Tinnitus. Entstehen kann er durch zu laute Musik, Stress sowie körperliche und seelische Anspannung. Als besonders wirksam in der Tinnitus-Therapie haben sich die traditionellen Thai-Behandlungen und psychotherapeutische Beratung im Rahmen eines einzigartigen 6-Faktoren- Konzeptes erwiesen. Gäste berichten von deutlichen Verbesserungen ihrer Beschwerden. Mehr: www.larimarhotel.at.

Sammlung

Larimar Hotel und Angebot 2020
Urlaub mit Hund und Martin Rütter Dogs Training 2020
Tanzen im Urlaub 2020
Seminare & Veranstaltungen im Larimar

Sammlung

Ayurveda Folder 2020
Kristall-Energie-Raum web
Medical Wellness, Gesund mit Detox & Kuren
Gesund und schön im Larimar Premium-Spa 2020

Sammlung

Larimar Journal Frühling Sommer 2020
Larimar Journal Herbst/Winter 2019
Larimar Journal Sommer 2019
Larimar Journal Frühling/Sommer 2019
Larimar Journal Herbst & Winter 2018
Larimar Journal Frühling & Sommer 2018
Larimar Journal Herbst & Winter 2017/18
Larimar Journal Sommer 2017
Larimar Journal Frühling 2017

Hotel Larimar, Panoramaweg 2, A-7551 Stegersbach, +43 (0)3326 55100   urlaub@larimarhotel.at