Hotel Larimar, Panoramaweg 2, A-7551 Stegersbach, +43 (0)3326 55100   urlaub@larimarhotel.at

Aufrufe
vor 4 Wochen

Larimar Journal Herbst/Winter 2019

  • Text
  • Winterurlaub
  • Herbsturlaub
  • Herbst
  • Winter
  • Thermalwasser
  • Therme
  • Meerwasser
  • Gesundheitshotel
  • Pool
  • Wasser
  • Wellness
  • Urlaub
  • Wellnesshotel
  • Gesundheit
  • Zimmer
  • Dezember
  • November
  • Ayurveda
  • Larimar
Herbst- und Winterzeit ist Thermenzeit. Die wohltuende Wärme genießen und sich der puren Entspannung hingeben. Acht Pools mit Wassertemperaturen von 28-36°C, sieben verschiedene Saunen und acht Ruhebereiche versprechen in den kalten Herbst- und Wintermonaten paradiesischen Wellnessgenuss und unvergessliche Momente der Erholung.

FREUNDINNEN-TAGE

FREUNDINNEN-TAGE Wellness mit den besten Freundinnen 2 Übernachtungen mit allen Larimar-Inklusivleistungen 1 Piccolo Larimar Sekt am Zimmer 1 Classic Gesichtsbehandlung ca. 50 Min. 1 Larimar-Energie-Massage ca. 25 Min. 2 Nächte p. P. / DZ ab € 410 statt € 422 Gültig bis 22.12.2019 Ab 07.01.2020: ab € 429 p. P. / DZ Ausgenommen Fenster-/Feiertage. Anfrage: Tel. 03326/55100, urlaub@larimarhotel.at Wohltuende Behandlungen für Schönheit und Gesundheit im hoteleigenen Kosmetikstudio. Fünf neue Behandlungsräume und ein edler Wartebereich ergänzen das Larimar-Premium-Spa. Microdermabrasion in Kombination mit Ultraschall ist eine moderne und effektive Anti-Aging-Behandlung für ein jugendliches, frisches Aussehen. Wertvolle Tipps für chen entfernt und die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vorbereitet. Zudem regt es die Blutzirkulation an, der Teint wirkt frisch und rosig." 14 schöne und gepflegte Winterhaut Im Herbst und Winter ist die Haut zahlreichen Reizen ausgesetzt. Eine besondere Zuwendung mit spezieller Pflege in den kalten Jahreszeiten ist daher besonders wichtig. Die richtigen Beautyund Pflegetipps können die Haut gepflegter erstrahlen lassen und verleihen einen schönen Winter-Teint. Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Menschen und übernimmt unter anderem eine wichtige Schutzfunktion. So bewahrt sie den Körper beispielsweise vor schädlichen Umwelteinflüssen, Feuchtigkeitsverlust und verhindert das Eindringen von Mikroorganismen. In den kalten Jahreszeiten ist die Haut vielen Belastungen ausgesetzt. Sie wird nicht nur mit den kühlen Außentemperaturen konfrontiert, sondern zusätzlich auch der trockenen Heizkörperluft in den Innenräumen ausgesetzt. Regelmäßige Pflege ist daher im Herbst und Winter unerlässlich. Astrid Janisch ist bereits seit vielen Jahren Team- Leiterin im Bereich "Beauty" im Larimar-Premium-Spa. Mit Fachwissen und Erfahrung geht sie stets auf die individuellen Bedürfnisse der Larimar Gäste ein. Im Interview gibt Astrid Janisch, Leiterin der "Beauty"-Abteilung im Larimar- Premium-Spa, wertvolle Tipps für eine gepflegte Winterhaut. Wie kann die Haut mit mehr Feuchtigkeit unterstützt werden? "Eine pflegende Kombination aus Fett und Feuchtigkeit ist in der kalten Jahreszeit für eine geschmeidige und schöne Haut das A und O. Damit die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt wird, ist es empfehlenswert, mehrmals in der Woche eine pflegende Maske aufzutragen. So können wertvolle Nährstoffe noch effektiver in die tieferen Hautschichten vordringen und dort Feuchtigkeit binden." Wie kann der Haut ein gepflegter Winterteint verliehen werden? "Trockenes Heizungsklima in Innenräumen sowie der starke Wechsel von Kalt zu Warm und wenig Sonnenlicht lassen den Teint schnell fahl und grau erscheinen. Für einen gleichmäßigen, strahlenden Winter-Teint eignet sich ein sanftes Peeling, das abgestorbene Hautschüpp- Welche Empfehlungen gibt es für die verschiedenen Hauttypen im Winter? "Für trockene Haut sind reichhaltige Cremen die richtige Wahl. Mischhaut benötigt ausgleichende Feuchtigkeitsspender. Ölige Haut verfügt zwar von Natur aus über eine erhöhte Talgproduktion, doch auch sie braucht im Winter reichhaltigere Cremen, um vor Kälte geschützt zu sein. Sensible Haut braucht jetzt besonders viel Aufmerksamkeit, damit Trockenheitserscheinungen und Irritationen keine Chance haben." Kann die Haut auch mit speziellen Bädern unterstützt werden? "Ausgiebige Wannenbäder sind im Winter eine Wohltat. Milde, rückfettende und feuchtigkeitsspendende Badezusätze oder Badeöle sowie eine maximale Badetemperatur von 37 Grad lassen die Haut strahlen." Wie können trockene Hände im Herbst und Winter vermieden werden? "Handschuhe zu tragen hält nicht nur die Hände warm, die Haut der Hände wird durch die Kälte auch weniger angegriffen. Für weiche Hände, 1-2x pro Woche pflegende Handcremen über Nacht als Maske unter dünnen Baumwollhandschuhen einwirken lassen. Funktioniert natürlich auch mit dicken Socken für zarte, gepflegte Füße." Was sollte beim Spaziergang bei kalten Temperaturen beachtet werden? "Auch das Thema Sonnenschutz sollte im Winter nicht zu kurz kommen. Die Haut ist über die Wintermonate viel lichtempfindlicher als im Sommer und benötigt daher auch bei kalten Temperaturen ausreichenden Schutz." www.larimarhotel.at/beauty 15

Sammlung

Larimar Hotel und Angebot 2020
Urlaub mit Hund und Martin Rütter Dogs Training 2020
Tanzen im Urlaub 2020

Sammlung

Ayurveda Folder 2019_2020
Medical Wellness, Gesund mit Detox & Kuren
Gesund und schön im Larimar Premium-Spa 2019
Kristall-Energie-Raum web

Sammlung

Larimar Journal Herbst/Winter 2019
Larimar Journal Sommer 2019
Larimar Journal Frühling/Sommer 2019
Larimar Journal Herbst & Winter 2018
Larimar Journal Frühling & Sommer 2018
Larimar Journal Herbst & Winter 2017/18
Larimar Journal Sommer 2017
Larimar Journal Frühling 2017

Hotel Larimar, Panoramaweg 2, A-7551 Stegersbach, +43 (0)3326 55100   urlaub@larimarhotel.at